Alcatel-Lucent Enterprise macht Tempo mit WiFi 6E

23.06.2022
Kornwestheim (ots) -

Führender Netzwerklösungs-Anbieter baut mit Wi-Fi 6E seine WLAN OmniAccess Stellar-Reihe aus, verbindet so größere Zielgruppen in dichten Umgebungen und erfüllt Anforderungen für bandbreitenintensive Anwendungen

Kornwestheim - Alcatel-Lucent Enterprise, führender Anbieter von Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen, erweitert sein WiFi-Portfolio um das 6-GHz-Band und bringt im September die WiFi 6E Access Points (AP) der OmniAccess Stellar 14xx-Serie auf den Markt.

Die Anforderungen an drahtlose Verbindungen und Bandbreite wachsen ständig. Um dem gerecht zu werden, ergänzt Alcatel-Lucent Enterprise (ALE) das umfangreiche WiFi 6 OmniAccess Stellar AP13xx-Portfolio mit den neuen Wi-Fi 6E Access Points. Diese nutzen die Funktionen des weiterentwickelten WiFi-Standards, insbesondere dessen Flexibilität und Skalierbarkeit. So können sich dank der bei WiFi 6E verbesserten Leistung in dicht bevölkerten Umgebungen viel mehr Clients als bisher gleichzeitig mit einem Access Point verbinden.

ALE führt zunächst einen High-End Premium WiFi 6E Access Point ein, dem bis zum Jahresende ein Mid-Range Access Point folgt. WiFi 6E bringt WiFi ins 6-GHz-Band, das über reichlich unlizenziertes Spektrum verfügt und so den nutzbaren Frequenzbereich substanziell vergrößert. Dies schafft neuen Platz, um der exponentiellen Zunahme von vernetzten Geräten gerecht zu werden.

Mit dem Aufkommen von Anwendungen mit hoher Bandbreite und geringer Latenz (wie Augmented/Virtual Reality, 4K/8K Ultra-HD Video und medizinisches IoT) verfügt 6-GHz-WiFi jetzt über sieben superbreite 160-MHz-Kanäle für eine mehr Leistung. Öffentliche Plätze und belebte Umgebungen werden von diesen fortschrittlichen Konnektivitäts-Funktionen stark profitieren und die 'Quality of Experience' für Unternehmen und Nutzer erheblich steigern.

Auf Basis einer WLAN-Steuerungsarchitektur mit verteilter Intelligenz (https://www.al-enterprise.com/de-de/loesungen/dezentralisierte-architektur-zur-wlan-steuerung) machen die OmniAccess Stellar-Produkte physische, zentralisierte Controller überflüssig, sie sind zudem maximal skalierbar und leicht zu handhaben. ALE ist einer der Pioniere dieser verteilten intelligenten Architektur.

Stephan Robineau, EVP Network Business Division bei Alcatel-Lucent Enterprise, kommentiert: "Wir sind bestrebt, die sich weiterentwickelnden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen und dabei einen außergewöhnlichen Service zu bieten. Kunden in Ländern, in denen Wi-Fi 6E zugelassen ist, können jetzt von einem der größten Angebote unlizenzierter Frequenzen profitieren. Es wird sowohl die Leistung von Anwendungen der nächsten Generation in Geräten, die WiFi 6E unterstützen, als auch die Verbindungsqualität erhöhen."

Das OmniAccess Stellar-Portfolio von ALE wurde entwickelt und konzipiert, um die Bedürfnisse aller Kunden zu erfüllen, unabhängig von Profilen und verfügbarem Budget. Bestandskunden können aus verschiedenen Kaufmodellen wählen, darunter Network-as-a-Service (https://www.al-enterprise.com/de-de/loesungen/network-as-a-service). So wird allen Kunden ein reibungsloser Übergang zu neuen WiFi-Standards ermöglicht, mit minimalen Investitionen und ohne finanzielles Risiko.

Über Alcatel-Lucent Enterprise

Alcatel-Lucent Enterprise liefert individuelle Technologieerlebnisse, mit denen Unternehmen alles miteinander vernetzen können, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein.

Die sicheren und nachhaltigen Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen werden flexibel implementiert: in der Cloud, vor Ort oder hybrid. Alle Lösungen bieten integrierte Sicherheit und schonen die Umwelt.

Mehr als 100 Jahre Engagement für Innovation und den Erfolg der Kunden haben Alcatel-Lucent Enterprise zu einem führenden Anbieter gemacht, der heute mehr als eine Millionen Kunden in aller Welt betreut.

Mit seinem Hauptsitz in Frankreich und mehr als 3.400 Geschäftspartnern weltweit verbindet das Unternehmen globale Reichweite mit lokaler Ausrichtung.

Besuchen Sie unsere Webseite: https://www.al-enterprise.com/de-de

Aktuelle Nachrichten finden Sie auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/3232692),Facebook (https://www.facebook.com/ALUEnterprise/), Twitter (https://twitter.com/ALUEnterprise), und Instagram (https://www.instagram.com/alcatel_lucent_enterprise/).

Pressekontakt:



Kontakt für Medienanfragen
Igor Leko
ALE Deutschland GmbH
igor.leko@al-enterprise.com

Globale Anfragen:
Carine Bowen
press@al-enterprise.com

Chloe Murray
chloe@fox.agency
+44 20 3750 6688

Agenturkontakt:

Arno Laxy/Johannes Manger
Sympra GmbH (GPRA)
Agentur für Public Relations
ale@sympra.de
0711 / 9 47 67 0


Original-Content von: News Direct, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der