LR pixel

Bioresonanztherapie bei chronischer Blasenentzündung / Zystitis für Potsdam - Brandenburg - Berlin - Zehlendorf - Wannsee

Bei Blasenentzündung - Zystitis, Rheuma und Hashimoto-Threoiditis kann auch Bioresonanz bei Heilpraktikerin Marina Hirsch-Sanders helfen

Adresse

Charlottenstrasse
14467 Potsdam



    • Gesundheit
    • Gesundheit & Wellness
    • Gesundheit, Rahabilitation

Bei Zystitis / Blasenentzündung kann auch Bioresonanz helfen.

Solange nicht unbedingt eine Therapie mit Antibiotika erforderlich ist, kann eine Bioresonanztherapie eine Zystitis positiv beeinflussen, dies betrifft besonders eine chronische oder eine chronisch rezidivierende Zystitis.

Heilpraktikerin Marina Hirsch-Sanders bietet eine Behandlung mit Bioresonanz an bei ADHS, Asthma bronchiale, Allergien, Histaminintoleranz, Hormonproblemen, Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen. Ist eine Bioresonanztherapie erwünscht, sollte mit 5 - 10 Bioresonanzbehandlungen von je 1 - 1,5 Stunden gerechnet werden, einige Beschwerden machen auch eine monatliche oder vierteljährliche oder halbjährliche Wiederholung der Bioresonanz erforderlich.

Auch Rheuma, Hashimoto - Thyreoiditis, Tinnitus lassen sich oft durch eine Bioresonanztherapie bei Heilpraktikerin Marina Hirsch-Sanders in Potsdam beeinflussen.

Öffnungszeiten

Montag12:00 - 18:00
Dienstag08:00 - 18:00
Mittwoch08:00 - 13:00
Donnerstag08:00 - 13:00
Freitag08:00 - 17:00
Samstag09:00 - 13:00

Kontaktdaten

+49152 54851287
Anfrage per E-Mail
Internetseite aufrufen

der