Gates-Stiftung ehrt vier führende Persönlichkeiten mit 2022 Goalkeepers Global Goals Awards für ihre inspirierenden Bemühungen, den Fortschritt für alle voranzutreiben

New York (ots/PRNewswire) -

Radhika Batra (Indien), Zahra Joya (Afghanistan), Vanessa Nakate (Uganda) und Ursula von der Leyen (Deutschland) werden für ihren außergewöhnlichen Einsatz zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen ausgezeichnet

Im Rahmen ihrer jährlichen Goalkeepers-Kampagne gab die Bill & Melinda Gates Foundation heute die Gewinner der Goalkeepers Global Goals Awards bekannt. Die Stiftung würdigte die Arbeit von vier bemerkenswerten Changemakern, die in ihren Gemeinschaften und auf der ganzen Welt Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) erzielen:


- Radhika Batra, Mitbegründerin der gemeinnützigen Organisation Every Infant Matters, die benachteiligten Kindern in Indien medizinische Versorgung vor Ort bietet
- Zahra Joya, eine Journalistin aus Afghanistan, hat Rukhshana Media gegründet und selbst finanziert, eine Online-Nachrichtenagentur, die sich ausschließlich auf die Berichterstattung über Themen konzentriert, die die Frauen in Afghanistan betreffen.
- Vanessa Nakate, eine Aktivistin für Klimagerechtigkeit aus Uganda und Gründerin der in Afrika ansässigen Rise Up-Bewegung und des Green Schools Project
- Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission

Die Gewinner wurden bei der Goalkeepers Awards Zeremonie bekannt gegeben, an der führende Persönlichkeiten, Influencer und Changemaker aus der ganzen Welt teilnahmen und die von Tumelo Mothotoane, Senior-Moderator des südafrikanischen Nachrichtensenders eNCA, moderiert wurde. Zu den Laudatoren gehörten die Mitbegründerin des Malala Fund und Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai sowie die Entertainerin und Gründerin von Unicorn Island, Lilly Singh. Bei der Zeremonie traten George the Poet und die für einen Grammy nominierte Sängerin und Performerin Somi auf.

„Auch wenn die Welt weit davon entfernt ist, die Globalen Ziele bis 2030 zu erreichen, gibt es dennoch Anlass zu Optimismus. Wir haben gesehen, wie menschlicher Einfallsreichtum und Innovation zu bahnbrechenden Durchbrüchen und Fortschritten bei der Verwirklichung unserer gemeinsamen Ziele führen können, und genau das sehen wir bei den diesjährigen Gewinnerinnen des Goalkeepers Global Goals Award", sagte Blessing Omakwu, Leiterin von Goalkeepers. „Jede von ihnen zeigt uns, wie Frauen bei der Entwicklung innovativer Lösungen eine Vorreiterrolle spielen, um die Zahlen in die richtige Richtung zu bewegen, damit mehr Menschen ein gesundes und produktives Leben führen können."

Mit dem von Bill Gates und Melinda French Gates verliehenen 2022 Global Goalkeeper Award wird eine Führungspersönlichkeit gewürdigt, die auf globaler Ebene Fortschritte bei der Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung erzielt haben. Die diesjährige Auszeichnung wurde Ursula von der Leyen, der Präsidentin der Europäischen Kommission, verliehen, die bei der Leitung der EU und der weltweiten Reaktion auf die Covid-19-Pandemie Entschlossenheit bewiesen hat - vom Krisenmanagement bis zu den langfristigen Erholungsmaßnahmen. Als Verfechterin der globalen Gesundheit und des gleichberechtigten Zugangs war von der Leyen maßgeblich an der Gründung von ACT-A beteiligt, einer globalen Zusammenarbeit zur Beschleunigung der Entwicklung, Produktion und des gleichberechtigten Zugangs zu Covid-19-Tests, -Behandlungen und -Impfstoffen. Sie war federführend bei den Bemühungen der Europäischen Union, einkommensschwächere Länder bei der Reaktion auf die Covid-19-Pandemie und der Bewältigung der Folgen zu unterstützen, und sagte u. a. 1 Mrd. EUR für den Ausbau der Produktionskapazitäten in Afrika zu, um den Zugang zu Impfstoffen, Medikamenten und Gesundheitstechnologien zu verbessern. Im Juni 2020 kündigte von der Leyen auf dem Global Vaccine Summit außerdem einen neuen Beitrag der Europäischen Kommission in Höhe von 300 Millionen Euro für die Impfstoffallianz Gavi an. Dies ist mehr als die Summe aller bisherigen EU-Beiträge zu Gavi.

Mit dem von Malala Yousafzai überreichte 2022 Campaign Award wird eine Kampagne gewürdigt, die das Bewusstsein schafft oder eine Gemeinschaft aufbaut, indem sie zum Handeln inspiriert und Veränderungen bewirkt. Die diesjährige Auszeichnung wurde an Vanessa Nakate aus Uganda für ihre Arbeit verliehen, mit der sie auf die unverhältnismäßigen Auswirkungen des Klimawandels hinweist und die dringend benötigte Aufmerksamkeit auf die Ungleichheiten lenkt, die der Klimawandel vor allem für Frauen und Mädchen in Afrika verschärft. Nakate ist die Gründerin des Rise Up Climate Movement, die die Stimmen von Aktivisten aus Afrika und der ganzen Welt verstärkt. Sie ist auch die Gründerin des Green Schools Project, das die Energiearmut in ländlichen Schulen in Uganda mit wirtschaftlichen und nachhaltigen Lösungen bekämpft und 24.000 Schulen mit Solarzellen und Ökoherden ausstattet. Nakate unterstützt SDG 4: Bildung, SDG 5: Gleichberechtigung der Geschlechter, SDG 10: Verringerung von Ungleichheiten und SDG 13: Klimaschutz.

Mit dem 2022 Changemaker Award, der von Angelina Jolie überreicht wurde, wird eine Person geehrt, die durch persönliche Erfahrungen oder aus einer Führungsposition heraus Veränderungen bewirkt hat. Die diesjährige Auszeichnung wurde an Zahra Joya aus Afghanistan für ihre Arbeit verliehen, mit der sie sicherstellt, dass über die Geschichten von Frauen in ihrem Heimatland berichtet wird und diese die Aufmerksamkeit einer breiteren Öffentlichkeit erreichen. Joya ist die Gründerin von Rukhshana Media (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3651457-1&h=3441577753&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3651457-1%26h%3D1988332970%26u%3Dhttps%253A%252F%252Frukhshana.com%252Fen%252F%26a%3DRukhshana%2BMedia&a=Rukhshana+Media), einer Online-Nachrichtenagentur, die sich ausschließlich auf die Berichterstattung über Themen konzentriert, die die Frauen Afghanistans betreffen - die erste nationale Nachrichtenorganisation ihrer Art. Joya unterstützt SDG 5: Gleichberechtigung der Geschlechter und SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen.

Der von Lilly Singh verliehene 2022 Progress Award würdigt eine Person, die den Fortschritt durch eine wissenschaftliche, technologische, digitale oder unternehmerische Initiative unterstützt. Die diesjährige Auszeichnung wurde an Dr. Radhika Batra aus Indien für ihre Arbeit zur Bekämpfung gesundheitlicher Ungleichheiten verliehen, indem sie benachteiligten Kindern Lösungen für die Gesundheitsversorgung vor Ort anbietet. Batra gründete Every Infant Matters, als sie als Assistenzärztin in einem Krankenhaus in den Slums von Neu-Delhi arbeitete. Seit ihrer Gründung im Jahr 2017 hat die Organisation 74.173 Kinder vor Erblindung bewahrt, mehr als 40.000 benachteiligte Frauen mit pränatalen Vitaminen versorgt und mehr als 65.000 Familien Aufklärung zur Vermeidung von Geschlechterungleichheit und der Stigmatisierung von Tuberkulose, HIV/AIDS und Blindheit angeboten. Batra unterstützt SDG 3: Gute Gesundheit und Wohlbefinden und SDG 10: Verringerung von Ungleichheiten.

Die Bekanntgabe der Gewinner des Goalkeepers Global Goals Award folgte letzte Woche auf die Veröffentlichung (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3651457-1&h=3984777389&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Dde%26o%3D3651457-1%26h%3D2251567240%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fc212.net%252Fc%252Flink%252F%253Ft%253D0%2526l%253Den%2526o%253D3651457-1%2526h%253D4290208321%2526u%253Dhttps%25253A%25252F%25252Fwww.gatesfoundation.org%25252Fideas%25252Fmedia-center%25252Fpress-releases%25252F2022%25252F09%25252Fgates-foundation-goalkeepers-report-progress-sustainable-development-goals%2526a%253Drelease%26a%3DVer%25C3%25B6ffentlichung&a=Ver%C3%B6ffentlichung) des sechsten jährlichen Goalkeepers Report (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3651457-1&h=4225093806&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Dde%26o%3D3651457-1%26h%3D2769721742%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fc212.net%252Fc%252Flink%252F%253Ft%253D0%2526l%253Den%2526o%253D3651457-1%2526h%253D1585997126%2526u%253Dhttps%25253A%25252F%25252Fwww.gatesfoundation.org%25252Fgoalkeepers%25252Freport%25252F2022-report%2526a%253DGoalkeepers%252BReport%26a%3DGoalkeepers%2BReport&a=Goalkeepers+Report), „The Future of Progress", der Gates-Stiftung, der von den beiden Vorsitzenden, Bill Gates und Melinda French Gates, mitverfasst wurde. Trotz erheblicher Rückschläge, die durch sich überschneidende globale Krisen verursacht wurden, unterstreicht der Bericht die Möglichkeiten, die Fortschritte bei der Beendigung der Armut, der Bekämpfung der Ungleichheit und der Reduzierung der Auswirkungen des Klimawandels zu beschleunigen. In ihren jeweiligen Aufsätzen fordern French Gates und Gates neue Ansätze, um Gleichstellung und Ernährungssicherheit zu erreichen. Sie nennen auch die dramatischen Fortschritte bei der Bekämpfung der HIV/AIDS-Epidemie - ein Rückgang der jährlichen Todesfälle um fast 60 % zwischen 2000 und 2020 - als Beispiel dafür, was geschehen kann, wenn die Welt in langfristige Lösungen und innovative Ansätze für festgefahrene Probleme investiert.

Weitere Informationen über die Goalkeepers Global Goals Awards finden Sie unter www.gatesfoundation.org/goalkeepers/the-goalkeepers/awards/ (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3651457-1&h=2268486117&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3651457-1%26h%3D1293956144%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.gatesfoundation.org%252Fgoalkeepers%252Fthe-goalkeepers%252Fawards%252F%26a%3Dwww.gatesfoundation.org%252Fgoalkeepers%252Fthe-goalkeepers%252Fawards%252F&a=www.gatesfoundation.org%2Fgoalkeepers%2Fthe-goalkeepers%2Fawards%2F). Die Biografien, Fotos und Filme der diesjährigen Gewinner des Goalkeepers Global Goals Award finden Sie hier. Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.

Informationen zur Bill & Melinda Gates Foundation

Die Bill & Melinda Gates Foundation wird von der Überzeugung geleitet, dass jedes Leben gleich viel wert ist, und setzt sich dafür ein, dass alle Menschen ein gesundes, produktives Leben führen können. In den Entwicklungsländern konzentriert sie sich darauf, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich aus Hunger und extremer Armut zu befreien. In den Vereinigten Staaten kämpft sie dafür, dass alle Menschen – insbesondere die mit den wenigsten Ressourcen – Zugang zu Chancen haben, in der Schule und im Leben erfolgreich zu sein. Die Stiftung mit Sitz in Seattle, Washington, wird von CEO Mark Suzman unter der Leitung der Co-Vorsitzenden Bill Gates und Melinda French Gates sowie des Stiftungsrats geführt.

Informationen zu Goalkeepers

Goalkeepers ist die Kampagne der Stiftung, um den Fortschritt hinsichtlich der Sustainable Development Goals (der „Globalen Ziele") zu beschleunigen. Indem wir die Geschichten und Zahlen hinter den Globalen Zielen in einem Jahresbericht vorstellen, hoffen wir, eine neue Generation von Führungspersönlichkeiten zu inspirieren - Goalkeepers, die das Bewusstsein für den Fortschritt schärfen, ihre Führungspersönlichkeiten zur Verantwortung ziehen und Maßnahmen zur Erreichung der Globalen Ziele vorantreiben.

Informationen zu den Globalen Zielen

Am 25. September 2015 haben sich im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York die Regierungschefs von 193 Ländern dazu verpflichtet, die 17 Sustainable Development Goals für die nachhaltige Entwicklung zu verfolgen (die „Globalen Ziele"). Dabei handelt es sich um eine Reihe ehrgeiziger Ziele und Vorgaben, mit denen bis 2030 drei außergewöhnliche Dinge erreicht werden sollen: die Beendigung der Armut, die Bekämpfung von Ungleichheit und Ungerechtigkeit und die Behebung des Klimawandels.

Project Everyone, die Macher von Goalkeepers, wurde von Autor, Regisseur und SDG-Befürworter Richard Curtis mit dem Ziel gegründet, zur Erreichung der Globalen Ziele beizutragen, indem das Bewusstsein geschärft, die Verantwortlichen zur Verantwortung gezogen und zum Handeln aufgefordert werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.project-everyone.org.

Pressekontakt:



: media@gatesfoundation.org


Original-Content von: Bill & Melinda Gates Foundation, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen