Openbank bietet 0,5 Prozent Tagesgeldzinsen mit dem Willkommens-Konto

Hamburg/Madrid (ots) -


- Mit einem für den Markt überdurchschnittlichen Zinssatz bietet das neue Tagesgeldkonto 0,5 % Zinsen bis zu einer Höchsteinlagesumme von 100.000 Euro.
- Die Zinsen werden dem Konto monatlich gutgeschrieben.
- Mit dem Tagesgeldkonto erhalten Neukunden auch ein Openbank Girokonto inklusive der R42-Debitkarte mit zahlreichen Reisevorteilen.

Openbank, die digitale Bank der Santander-Gruppe, bietet Neukunden mit dem gebührenfreien Willkommens-Tagesgeldkonto ab sofort 0,5 Prozent Zinsen pro Jahr. Mit einer Einlage von bis zu 100.000 Euro profitieren sie für 12 Monate bereits ab dem ersten Euro von diesem überdurchschnittlichen Zinssatz. Ab dem 13. Monat wird das Willkommens-Tagesgeldkonto automatisch zum regulären Openbank Tagesgeldkonto umgewandelt.

"Wir wollen unseren Kunden unkomplizierte Möglichkeit bieten, ihr Geld bei uns auf einem Tagesgeldkonto sparen zu können", erklärt Steve Langer, Market Director für den deutschen Markt bei Openbank. "Gerade in den aktuell unruhigen Zeiten bietet unser Angebot eine attraktive Alternative, um Geld sicher anzulegen."

Die Zinsen von 0,5 Prozent pro Jahr werden dem Tagesgeldkonto monatlich gutgeschrieben. Kunden können jederzeit auf ihre Einlagen und Zinserträge zugreifen.

Um ein Tagesgeldkonto bei Openbank zu eröffnen, erhalten Neukunden der Bank zusätzlich das hauseigene kostenlose Girokonto. Darüber hinaus bekommen sie die gebührenfreie Debitkarte R42, die es ermöglicht, bis zu fünfmal monatlich in der ganzen Eurozone und an allen Geldautomaten der Santander-Gruppe weltweit und unbegrenzt kostenlos Geld abzuheben. Die Debitkarte verfügt auch über eine Spendenfunktion, mit der bei jeder Zahlung wohltätige Zwecke unterstützt werden können. Ebenso bietet die Debitkarte R42 optional verschiedene Reisevorteile, die sich hinzubuchen lassen. So gibt es die Möglichkeit, monatlich weltweit bis zu fünfmal kostenlos Geld abzuheben, gebührenfrei in Fremdwährungen zu zahlen sowie Reiseversicherungen abzuschließen.

Pressekontakt:



public imaging GmbH
Goldbekplatz 3, 22303 Hamburg
Henning Mönster / Isabella von Köckritz
Tel.: +49 (0)40 401999-156 / -22
E-Mail: openbank@publicimaging.de


Original-Content von: Openbank, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der