MEDICAPTURE BRINGT MVR TOUCHPRO™ AUF DEN MARKT

MIT NEUEM 10-ZOLL-MULTITOUCH-MONITOR MTS101 IN MEDIZINISCHER QUALITÄT MIT MVR™-DOKUMENTATIONS- UND AUFZEICHNUNGSSYSTEM

Plymouth Meeting, Pa. (ots/PRNewswire) -

Der neue, zum Patent angemeldete, USB-betriebene Monitor MTS101 erfüllt die steigende Nachfrage nach Standortflexibilität im OP

MediCapture Inc., ein führender Hersteller von medizinischen Bildgebungssystemen und Krankenhauskonnektivitätssoftware, gibt die Verfügbarkeit seines neuen MVR TouchPro™ bekannt, einer Kombination aus einem medizinischen Videoaufnahmesystem in Premiumqualität mit einem neuen medizinischen 10-Zoll-Multitouch-Monitor, dem MTS101.

Als eines der skalierbarsten und leistungsstärksten Systeme der Branche bietet der MVR TouchPro direkte Netzwerk- und WiFi-Verbindungen zu PACS und die Möglichkeit, chirurgische Sitzungen von jedem Ort im OP aus zu steuern, dank des mitgelieferten Multitouch-Monitors MTS101.

Der Pat. Anhänger. Der USB-betriebene Multitouch-Monitor MTS101 verfügt über eine „Plug-and-Play"-Einrichtung und eine einfache VESA-Montagemöglichkeit, so dass er an jeder beliebigen Stelle im Operationssaal aufgestellt werden kann. Über die große 10-Zoll-Benutzeroberfläche können die Teams Patientendaten eingeben, heranzoomen, Videos bearbeiten und Berichte erstellen.

Zusätzlich zum MTS101 bietet der MVR TouchPro eine Vielzahl fortschrittlicher und einzigartiger Funktionen, darunter einen vollständigen Patienten-Workflow mit einer DICOM Made Easy™ Upgrade-Option für den einfachen und schnellen Abruf von Patientendaten und die Übertragung von Studien an PACS sowie eine 4K-Ultra-HD-Upgrade-Option zur Aufzeichnung empfindlicher Operationen in atemberaubenden Details. Auf beide Upgrades kann mit einem Aktivierungscode sofort zugegriffen werden, wenn man bereit ist, sie hinzuzufügen.

„Die MVR TouchPro mit der MTS101 ist ein Komplettpaket für Krankenhäuser, die fortschrittliche medizinische Videoaufzeichnungssysteme benötigen, die einfach einzurichten und zu bedienen sind", so Bernd Jotzat, Produktmanager. „Chirurgische Teams können den Monitor an einer beliebigen Stelle im OP positionieren und leistungsstarke Arbeitsabläufe wie bei einem Smartphone mit einem Fingerstreich bedienen."

Der Multi-Touch-Monitor MTS101, der mit dem MVR TouchPro geliefert wird, kann auch einzeln für die Verwendung mit anderen medizinischen Bildgebungssystemen von MediCapture MVR erworben werden und ist für Erstausrüster (OEMs) von Endoskopie- und anderen chirurgischen Videogeräten erhältlich.

„Ein vielseitiger Plug-and-Play-Touchscreen-Monitor wurde von unseren Krankenhaus- und OEM-Kunden sehnlichst erwartet", so Mike Bishop, Präsident und CEO. „Angesichts des zunehmenden Bedarfs an der Verwaltung und gemeinsamen Nutzung von Videoinhalten im chirurgischen Markt arbeitet MediCapture auch an mehreren Speicher- und Peripherieprodukten, die das Portfolio der MVR-Systeme erweitern werden".

Die neuen MVR TouchPro™ und MTS101 sind auf Lager und können sofort geliefert werden. Weitere Informationen über die Verfügbarkeit des MVR TouchPro und des MTS101 Monitors mit Touchscreen erhalten Sie von MediCapture unter sales@medicapture.com oder rufen Sie 888-922-7887 (USA); +1 503-445-6935 (außerhalb der USA).

Über MediCapture

MediCapture Inc. ist ein führender Hersteller von medizinischen Bildgebungssystemen und DICOM-kompatiblen Software-Konnektivitätssuiten. Die Bildgebungssysteme des Unternehmens unterstützen einen geführten Arbeitsablauf von der Videoaufnahme bis zur PACS-Archivierung. Die Bildgebungssysteme von MediCapture sind mit jeder medizinischen Videokamera kompatibel und werden von den weltweit größten Herstellern von Endoskopen, Operationsmikroskopen und Roboterchirurgiesystemen vertrieben. Weitere Informationen über MediCapture und seine Produkte finden Sie unter medicapture.com.

sherriewalters@ensemblecomms.com

Kontakt:

Sherrie Walters
Ensemble Kommunikation
sherriewalters@ensemblecomms.com610-551-4716
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1869583/MVR_TouchPro.jpg


Original-Content von: MediCapture, Inc., übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der