Comviva erhält Mastercard-Zertifizierung für cloudbasierten Zahlungsverkehr

New Delhi (ots/PRNewswire) -

Comviva (http://www.comviva.com/), das weltweit führende Unternehmen für digitale Finanzlösungen, wurde von Mastercard als Token Requestor-Token Service Provider (TR-TSP) für Mastercard Cloud Based Payments (MCBP (https://developer.mastercard.com/product/mobile-payments-sdk/)) einschließlich Digital Secure Remote Payments (DSRP (https://developer.mastercard.com/masterpass-merchant-onboarding/documentation/masterpass-dsrp-and-tokenization/)). Comviva hat auch die EMVCo Software-Based Mobile Payments (SBMP (https://www.emvco.com/approved-registered/approved-products/)) Sicherheitszertifizierung erhalten. Diese Zertifizierungen für Comvivas mobiquity®-Plattform (https://www.comviva.com/products-solutions/financial-solutions/digital-payments/digital-wallet-mobiquity-pay/) nutzen Tokenisierung und Host Card Emulation (HCE), um sichere kontaktlose Zahlungen in Geschäften und In-App-Zahlungen zu ermöglichen.

Digitale Kartenzahlungen wie mobiles „Tap and Pay" am Point-of-Sale (POS) des Händlers und In-App-Zahlungen nehmen rasant zu, so dass ein Bedarf an besserer Transaktionssicherheit besteht. Mastercard beschleunigt die Einführung des digitalen Zahlungsverkehrs mit Hilfe von Tokenization durch MCBP, einer sicheren und skalierbaren softwarebasierten Lösung, die entwickelt wurde, um Kartendaten zu digitalisieren und sowohl kontaktlose als auch Fernzahlungstransaktionen zu ermöglichen.

Die mobiquity®-Plattform von Comviva, die für MCBP zertifiziert ist, bietet mehrere Anwendungsfälle für Kartenzahlungen wie Tap and Pay, QR-Code-basierte Zahlungen und In-App-Zahlungen. Tap and Pay nutzt die HCE-Technologie, die es den Verbrauchern ermöglicht, eine digitale Version der Kredit- oder Debitkarte in ihrem Mobiltelefon zu erstellen und das Mobiltelefon an Near-Field-Communication (NFC)-Kassenautomaten anzutippen, um die Zahlung kontaktlos durchzuführen. Tokenisierungsdienste machen Kartentransaktionen sicher, da sensible Kartendaten bei der Verarbeitung von Kartentransaktionen durch einen eindeutigen digitalen Identifikator, ein Token, ersetzt werden.

Die Tap-and-Pay-Lösung von mobiquity® erfüllt alle von EMVCo im Rahmen der SMBP-Sicherheitszertifizierung geforderten Anforderungen und gewährleistet somit zuverlässige Sicherheit.

mobiquity® wurde auch für DSRP zertifiziert, eine Mastercard-Technologie, die sichere Transaktionen für Fernzahlungen mit Mastercard-Karten ermöglicht. Zu den DSRP-Anwendungsfällen gehören QR-Code-basierte Zahlungen und In-App-Zahlungen.

Harish Babu SN, Vice President, Market Delivery, South Asia, Mastercard, sagte: „Die exponentielle Zunahme des digitalen Zahlungsverkehrs in den letzten Jahren hat zwar die Abwicklung von Transaktionen für die Nutzer einfacher und bequemer gemacht, hat aber auch zu einem erheblichen Anstieg des Online-Betrugs auf der ganzen Welt geführt. Vor diesem Hintergrund ist Mastercard erfreut, Comviva in ihren Bemühungen zu unterstützen, das digitale Zahlungsökosystem durch die Zertifizierung von Mastercards DSRP- und MCBP-Technologie zu schützen, die Tokenisierung und Sicherheit von Kartendaten über alle digitalen Plattformen hinweg ermöglicht."

Omkar Mukund Nayak, Vice President und Head of Product Management, Digital Financial Solutions bei Comviva, sagte: „Datensicherheit hat für jedes Unternehmen, das eine Zahlungsplattform sucht, höchste Priorität. Wir freuen uns über die MCBP-, DSRP- und EMVCo SBMP-Zertifizierung und danken Mastercard für die Unterstützung. Da die Digitalisierung immer schneller voranschreitet, können unsere Kunden doppeltes Vertrauen in unsere Informationssicherheit haben."

„Unsere mobiquity®-Plattform ermöglicht es Emissionsbanken, die Bedürfnisse der Menschen zu erfüllen, indem sie schnell sichere Zahlungsdienste anbieten. Zuvor waren mobiquity®-Tap-and-Pay-Anwendungen von Mastercard zertifiziert worden. Mit der Zertifizierung des mobiquity® Tokenization Product SDK müssen Emissionsbanken den MCBP-Zertifizierungsprozess nicht mehr durchlaufen, was die Zeit bis zur Einführung des kontaktlosen Kartenzahlungsdienstes erheblich verkürzt", so Omkar weiter.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Sundeep Mehta

E-Mail: sundeep.mehta@comviva.com

+91 9910030732

Logo https://mma.prnewswire.com/media/995982/Comviva_Logo.jpg


Original-Content von: Comviva, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der