The Standard, Bangkok Mahanakhon wird offiziell als Asien-Flaggschiff der Global Group eröffnet

Bangkok (ots/PRNewswire) -

Dieser urbane Rückzugsort befindet sich im kultigen King Power Mahanakhon und bietet Design, Einzelhandel und ein kulturelles Programm von Weltklasse, das von dynamischen Speisen, Getränken und Angeboten nach Einbruch der Dunkelheit begleitet wird

The Standard freut sich, die Eröffnung von The Standard, Bangkok Mahanakhon, seinem Flaggschiff in Asien und der jüngsten Ergänzung des Portfolios der King Power Group, bekannt zu geben. Das Hotel wird die Architektur und Energie des ikonischen Gebäudes zum Hebel machen und die für die Marke typische Mischung aus Kultur, Design, Unterhaltung und Gastfreundschaft in die thailändische Hauptstadt bringen. Mit 155 Zimmern und Suiten und einer zentralen Lage in der Innenstadt von Bangkok bietet das Hotel den perfekten Ausgangspunkt für einen Ausflug in die Altstadt, wo eine Fülle von kulturellen Attraktionen und eine dynamische Kunstszene auf Sie warten. Um die unverwechselbare Energie der thailändischen Hauptstadt widerzuspiegeln, wird das Ethos des The Standard „alles außer Standard" in aufregende Annehmlichkeiten, ein einzigartiges kulinarisches Programm in sechs gastronomischen Einrichtungen und Tagungsräume umgesetzt, die neue Maßstäbe setzen.

Srettha Thavisin, Vorsitzender von Standard International, erklärte: „Wir sind unglaublich begeistert von der Einführung von The Standard, Bangkok Mahanakhon in Thailand. Dieses ikonische Flaggschiff-Hotel von The Standard stellt ein außergewöhnliches Phänomen in der Hotelbranche dar, nicht nur in Asien, sondern auch weltweit. Wir sind zuversichtlich, dass The Standard, Bangkok Mahanakhon einen großen Erfolg haben wird, indem es das ultimative Hotelerlebnis bietet - anders als jedes andere in Thailand."

Im Einklang mit der Stadt

Der spanische Künstler und Designer Jaime Hayon und das preisgekrönte hauseigene Designteam von The Standard haben sich bei der Konzeption des Hauses mit der Synergie zwischen dem Schmelztiegel der Kulturen in Bangkok und der freien künstlerischen Entfaltung auseinandergesetzt. Die daraus resultierenden Räume sind frisch und mit Neuinterpretationen kultureller Elemente verwoben, wie Marco Brambillas Video-Monument für Hollywood-Träume und -Exzesse in der Lobby. Dieses provokante Kunstwerk mit dem Titel „Heaven's Gate" ist der erste Teil der „Box"-Serie, einem Konzept, das vom ersten Haus der Marke in Hollywood inspiriert wurde, in dem ständig wechselnde Kunstinstallationen zu sehen waren.

Ein Fest für die Sinne

Das The Standard, Bangkok Mahanakhon verspricht mit seinen sechs unverwechselbaren Restaurants, Getränken und Nachtlokalen, Bangkoks aufstrebendes Viertel aufzumischen. The Standard Grill, eine temperamentvolle amerikanische Brasserie, die sich an dem gefeierten Original der Marke im The Standard, High Line im New Yorker Meatpacking District orientiert, geht nahtlos vom Power-Frühstück in einen geselligen Hotspot am Abend über. Auf der Speisekarte stehen ganztägig Klassiker wie der Standard BKK Wagyu Burger mit Foie Gras sowie Rindertartar und ganze Rippchen, die am Tisch von speziell angefertigten Holz- und Marmorwagen serviert werden.

Hoch oben in der 76. Etage können Gäste eine der am meisten erwarteten Restaurant-Eröffnungen des Jahres in Bangkok erleben - eine Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Küchenchef Francisco „Paco" Ruano. Sein mexikanisch inspiriertes Restaurant Ojo profitiert von Bangkoks fortschrittlicher Einstellung und dem skurrilen Design des Lokals. Es bezieht sich auf die alten Zivilisationen Mexikos und bietet Aromen, die man in Thailand oder der Region noch nie erlebt hat, wie z.B. Aguachile-Garnelen der Saison und Tortillas mit Knochenmark, ergänzt durch originelle Cocktails und eine durchdachte Weinkarte. Das Ojo vereint das kulinarische Können von Chef Paco, den Panoramablick, das kreative Getränkeprogramm und das genreübergreifende Dekor und wird sich stolz neben dem legendären Boom Boom Room des The Standard in New York City und dem Londoner Decimo als eines der besten Rooftop-Lokale der Welt behaupten.

Für einen 360-Grad-Blick aus dem 78. Stockwerk bietet sich das Sky Beach an, Bangkoks höchstgelegene Rooftop-Bar, die eine Mischung aus entspanntem Ambiente, Downtempo-Beats, einer knallharten Cocktailauswahl von einem der berühmtesten Mixologen Thailands und ganztägigem Frozen bietet. Gäste können auch die preisgekrönte chinesische Küche auf der von üppigem Grün umgebenen Open-Air-Terrasse des Mott 32 Bangkok genießen. Die berühmte im Apfelholz geröstete Peking-Ente sollten Sie sich nicht entgehen lassen, ebenso wenig wie die fachmännisch zubereiteten Cocktails und die authentische kantonesische, Pekinger und Szechuan-Küche. Im Tease, einem auffallend grafischen, schwarz-weißen Bijoux-Teezimmer, strotzt der Raum nur so vor Launen und Wundern. Die Gäste können alkoholische Biere, köstliche herzhafte und süße Leckereien wie Wachtel & Whiskey Party Pie und Chocolate Praline, Mixed Berry Milkshakes, die es sonst nirgendwo in Bangkok gibt, und ein Ambiente entdecken, das von den großen Wiener Cafés inspiriert ist. Das elegante Fürstenberg-Porzellan-Geschirr rundet dieses besondere Erlebnis ab.

Für ein gemütliches Essen mit einem Teil des kulturellen Programms von The Standard können die Gäste The Parlor besuchen. Die Speisekarte bietet authentische thailändische Küche, ganztägiges Frühstück und Cocktails wie Honey Trap und Be Wild, kreiert von "Milk" Thanaworachayakit, dem Getränkemanager des Hotels. Neben einer eklektischen Playlist mit lokalen und internationalen Talenten, die von der Musikabteilung des The Standard kuratiert wird, finden im entspannten sozialen Zentrum des Hotels Vorträge und Workshops statt, darunter Astrologie-Sitzungen, Live-Performances und thematische Bingo-Nächte, die von den legendären Bingo-Sitzungen im The Standard, High Line, inspiriert sind.

Kunstvolle Akzente

Die öffentlichen Bereiche des Hotels lassen die Gäste in die lokale Community eintauchen und machen sie mit der pulsierenden Kreativszene Bangkoks bekannt, indem sie Kunstwerke zeigen, die im Verborgenen wirken. Ein atemberaubender und lebendiger Marc Quinn, „Flood Plain of the Tributaries of the Orinocco", 2018, aus der Privatsammlung von King Power, unterstreicht die Farbe und Persönlichkeit des Empfangs. In den Korridoren, die zum Aufzug und zu The Parlor führen, ist eine atemberaubende Original-Skulptur von Joan Miro mit dem Titel „Personnage" (Bronzeskulptur bei L4), 1976, versteckt, die ebenfalls aus der King Power-Sammlung stammt. In der Lobby werden sie von einem in den Boden eingelassenen Porträt eines Paares begrüßt, das sich in einer Umarmung befindet. Die vor Ort handgefertigten Rattanlampen bilden einen kunstvollen Baldachin, während die feinen Gegenstände im Laden von lokalen Künstlern sowie von The Standard und seinen Mitarbeitern mit viel Liebe hergestellt wurden. Chief Design Officer Verena Haller und ihr Designteam haben Kunst, Antiquitäten und Kuriositäten handverlesen und so ihre Version eines Flohmarkts geschaffen, der zum Shoppen einlädt. Sie haben sowohl die maßgefertigten als auch die lokal beschafften Möbel aufgewertet und so sorgfältig gestaltete und unglaublich einladende Räume geschaffen, die die Gäste gar nicht mehr verlassen wollen.

The Standard, Bangkok Mahanakhon stellt jetzt sein Eröffnungsangebot „Bite into Bangkok" vor. Gäste, die zwischen dem 29. Juli und dem 30. September 2022 in Bangkok übernachten, haben die Möglichkeit, die aufregendsten Restaurantkonzepte zu erleben. Das Paket beinhaltet bis zu THB 5.000 Hotel- und Restaurantguthaben pro Tag, je nach Zimmerkategorie.

Weitere Informationen über das Hotel erhalten Sie unter: www.standardhotels.com/bangkok/properties/bangkok (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608619-1&h=3871256976&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608619-1%26h%3D1952983344%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.standardhotels.com%252Fbangkok%252Fproperties%252Fbangkok%26a%3Dwww.standardhotels.com%252Fbangkok%252Fproperties%252Fbangkok&a=www.standardhotels.com%2Fbangkok%2Fproperties%2Fbangkok), unter 02 085 8888, E-Mail: stbkk@standardhotels.com oder über LINE OA @TheStandardBangkok.

The Standard, Bangkok Mahanakhon: Instagram / Facebook

Informationen zum The Standard, Bangkok Mahanakhon:

Das in Zusammenarbeit mit der King Power Group und Standard International entstandene The Standard, Bangkok Mahanakhon ist das asiatische Flaggschiff von The Standard und ein globales Reiseziel von Weltklasse. Bangkoks Geist der Innovation und Unkonventionalität machte Bangkok zum perfekten Standort für The Standard, Bangkok Mahanakhon. Das 155-Zimmer-Hotel befindet sich in einem der ikonischsten Gebäude Bangkoks, dem King Power Mahanakhon, und ist bereits ein Wahrzeichen. Mit Zimmern von 40 m² bis zum 144 m² großen Penthouse, einem Terrassenpool, einem Fitnessstudio und einem Spa, Tagungsräumen und einer Vielzahl von gastronomischen Einrichtungen und Ausgehmöglichkeiten ist das Hotel für jeden Reisenden zu jeder Tages- und Nachtzeit geeignet. Es gibt den Salon, den Dreh- und Angelpunkt des Hotels zum Ein- und Auschecken, für Cocktails, zum Arbeiten oder Faulenzen, den eklektischen und unerwarteten Tea Room, die amerikanischen Steakhouse-Klassiker im The Standard Grill und die preisgekrönte chinesische Küche des Mott 32 sowie zwei himmelhohe Restaurant-Erlebnisse vom Ojo, einem mexikanisch inspirierten Restaurant unter der Leitung eines der besten Köche Mexikos, bis zum Sky Beach, der höchstgelegenen Freiluft-Dachbar in Bangkok.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1869639/Tease_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608619-1&h=3418757611&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608619-1%26h%3D1898577443%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1869639%252FTease_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1869639%252FTease_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1869639%2FTease_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg)

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1869640/Suite_Spot_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608619-1&h=1446964607&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608619-1%26h%3D419724854%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1869640%252FSuite_Spot_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1869640%252FSuite_Spot_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1869640%2FSuite_Spot_The_Standard_Bangkok_Mahanakhon.jpg)

Pressekontakt:



Nicha Pongstaporn,
nicha.pongstaporn@standardhotels.com; Jennifer Foley,
Jennifer.foley@standardhotels.com


Original-Content von: The Standard, Bangkok Mahanakhon, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der