Zensus 2022

Bereits 17 Millionen Fragebogen online beantwortet

22.06.2022
WIESBADEN (ots) -


- Schon 15,3 Millionen Auskünfte zur Gebäude- und Wohnungszählung erteilt
- 1,65 Millionen Fragebogen wurden bereits bei der Haushaltebefragung online beantwortet
- Möglichkeit der Online-Teilnahme wird sehr gut angenommen

Knapp sechs Wochen nach dem Stichtag des Zensus 2022, dem 15. Mai 2022, haben die Bürgerinnen und Bürger bereits 15,3 Millionen Fragebogen zur Gebäude- und Wohnungszählung online beantwortet (ca. 65 %). Weiterhin haben circa 1,65 Millionen Bürgerinnen und Bürger den Fragebogen zur Haushaltebefragung online ausgefüllt. Insgesamt sind beim Zensus 2022 bereits um die 17 Millionen Online-Meldungen eingegangen. Hinzu kommt noch die Anzahl der Personen, die mittels eines Papierfragebogens gemeldet haben. Diese werden noch aufbereitet, so dass aktuell noch keine Auswertung möglich ist.

"Der Zensus 2022 läuft weiterhin sehr erfolgreich. Die Möglichkeit der Online-Teilnahme am Zensus wird von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen", sagt Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes. "Die Befragung dauert nur wenige Minuten. Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger, die angeschrieben wurden und noch nicht teilgenommen haben, zeitnah zu melden ", sagt Georg Thiel. "Mit Ihrer Meldung leisten Sie einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, damit in Deutschland wieder aktuelle und belastbare Bevölkerungs- und Wohnungszahlen vorliegen." Sowohl die Bevölkerungszählung als auch die Gebäude- und Wohnungszählung liefern Daten, die eine zentrale Planungsgrundlage für politische Entscheidungen darstellen.

Es ist im Rahmen des Zensusgesetzes 2022 geregelt, dass die Bürgerinnen und Bürger bei den zum Zensus 2022 zugehörigen Befragungen Auskunft geben müssen. Wer für den Zensus ausgewählt wurde, ist zur Teilnahme verpflichtet. Bevor es zu Buß- oder Zwangsgeldern kommt, werden die Befragten jedoch erinnert.

Weitere Informationen zum Zensus 2022 sowie Bilder zum Abdruck finden Sie auf www.zensus2022.de. Dort finden Sie auch Musterfragebogen zu den Befragungen des Zensus 2022. Bei Interesse vermitteln wir Ihnen gern Interviewpartnerinnen und -partner rund um die Themen des Zensus.

Folgen Sie uns auf www.twitter.com/zensus2022!

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen sind zudem im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.zensus2022.de/DE/Home/_inhalt.html zu finden.

Pressekontakt:



Statistisches Bundesamt
Pressestelle
www.destatis.de/kontakt
Telefon: +49 611-75 34 44


Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der